Outdoor Sportgeräte z.B. in den Goetheanlagen

Outdoor Sportgeräte z.B. in den Goetheanlagen

Was mich in Spanien (siehe Bild) schon des öfteren beeindruckt hat sind u.a. die Outdoor Sportgeräteanlagen, an denen man sich körperlich ertüchtigen kann. Diese Anlagen können frei von jedem genutzt werden und stehen das ganze Jahr über zur Verfügung.
Solche Plätze mit 5-7 Sportgeräten, an denen man mit eigenem Körpergewicht (damit ist keine Reckstange oder Barren o.ä. gemeint) könnten mehrfach in der Stadt, vorzugsweise an Laufstrecken, wie z.B. an der Schrote (Goetheanlagen) oder Glacie etc. angelegt werden. Während bzw. vor/nach dem Joggen, Walken usw. kann man dann dort einfach und kostenlos trainieren.
Das macht das Wohngebiet interessanter und steigert das Lebensgefühl und erhält die Gesundheit der Bürger der Stadt.

Verfasse einen Kommentar

Möchtest du etwas zu dieser Idee von HSMD66 sagen? Dann schreib einen Kommentar.
Bitte beachte, dass die Anzahl der Zeichen auf 150 begrenzt ist. Deine Email wird nicht veröffentlicht.